Beschreibung
Zum Abschluss der Renovationsarbeiten am Hauptgebäude der Jegen AG (Effretikon ZH, Ladenbau/Gastrobau/Innenausbau) sollte die Lobby zur Visitenkarte des Hauses aufgewertet werden.
Die Anforderung an den neuen „Welcome Desk“ war es, Blickfang und Anlaufstation für die Kunden zu bieten, um mittels Telefonverzeichnis/Telefon mit einzelnen Mitarbeitern in Kontakt treten zu können. Gleichzeitig sollte das Möbel auch der Präsentation der Prospekte der Firma dienen und als Stehbar für kurze Meetings genutzt werden können. Da das Möbel sich im Fluchtweg befindet, musste der Desk fest verbaut und nicht brennbar ausgeführt werden.

Das neue Möbel tritt als wohnliches Holzmöbel in Erscheinung. Das Möbel positioniert sich so im Raum, dass es den Besucher empfängt. Der Kern des Möbels ist aus Stahl und gipsgebundenen Platten, die Oberflächen sind in Eiche furniert. Auf der Vorderseite werden die Produktbroschüren der Firma LED-beleuchtet in Szene gesetzt. Strom- und Telefonleitungen werden über das Tischbein geführt.